EMO-LOG Über uns

Durch innovative Verschlankung aufwändiger Kernprozesse konnten wir das globale Fulfillment mit neuen Impulsen bereichern. Ergebnis: Lösungslogistik von EMO-LOG, spezialisiert auf die Zukunftsindustrie Versandhandel. Unsere Kunden betreiben typischerweise E-Commerce mit breit gestreutem Sortiment an Konsum- und Investitionsgütern. Besonders kleinere Unternehmen mit Bedürfnis nach individuellen Konzepten sind bei uns perfekt angebunden. Auch und gerade für Startups spielt flexibel angepasste Lösungslogistik eine eminent wichtige Rolle, wenn sie auf Kurs Wachstum hoch am Wind segeln wollen.

Lösungen

Warum Sie mit uns einfach
schneller und effizienter sind

  • Wir stimmen unsere Prozesse auf die unserer Kunden ab – nicht umgekehrt; keine starren Regularien, kein Schema F.
  • Bei uns erhalten Sie ganzheitliche Konzepte.
  • EMO-LOG bietet besonders nachhaltige Planungssicherheit: Damit Sie Ihr Geschäftskonzept ungestört beibehalten können, passen wir uns Ihnen an.
  • Wir sind hoch spezialisiert auf den Online-/Versandhandel.
  • Mit uns legen Sie ein besonders hohes Tempo vor.

Lösungslogistik befreit

Die hochgradige Flexibilität der Lösungslogistik befähigt uns, individuell bedarfsangepasste Leistungspakete zu entwickeln – einfach umzusetzen, dabei jedoch nicht hoch standardisiert wie bei vielen anderen Anbietern.

Als Teil eines globalen Netzwerks sind unsere Kompetenzen übergreifend. Nicht nur unsere Muttergesellschaft die EMO-TRANS GmbH steht mit ihren umfassenden Kapazitäten auf allen Kontinenten hinter uns. Wir sind darüber hinaus mit dauerhaften internationalen Partnerschaften ausgestattet. Mit EMO-LOG gewinnen Sie an Vorsprung.

Königsdisziplin

Das Mehr-als-bisher

Lösungslogistik heißt immer: Mit uns lösen Sie sich effektiv von starren Standards, die ansonsten Ihre Beweglichkeit einschränken würden. Entdecken Sie Ihre neuen Möglichkeiten.

Werden auch Sie mit EMO-LOG zu Betreibern einer neuen Art von Logistik. die für Sie blitzartig punktet.

Hier klicken zum Direktkontakt

Kunden

Lösungslogistik im
Versandhandel,
rasant gefragt
und gefordert

Der Versandhandel ist zu einer regelrechten Schlüsselbranche herangewachsen, mit ständig neuen Herausforderungen. Hier kommt die anpassungsfähige Stärke der Lösungslogistik von EMO-LOG zu ihrer vollen Entfaltung. Unser aktueller Schwerpunkt liegt auf vier  E-Commerce Sektoren:

  • Schuhe & Bekleidung
  • Automobilzuliefer- und Ersatzteile
  • Gesundheit & Medizintechnik
  • Haushalts- und Einrichtungsgegenstände

Lager

Die EMO-LOG Unternehmenszentrale in Emsdetten und die Niederlassung Münster liegen inmitten einer Clusterregion für Logistik. In Münster liegen auch die teilweise speziell für unsere Schlüsselkunden angelegten Warenlager.

  • Mehr als 16.000 qm Lagerfläche
  • Wir bewegen weit über 4 Mio. Units jährlich
  • Betreuung von über 50 Versandhandelskunden, davon überwiegend aus den Bereichen E-Commerce / Multichannel
  • Über 12.000 Importzollabwicklungen / Exportdeklarationen p.a.
  • 800.000+ Artikel für die Zollabfertigungslinie pro Jahr
Flexibel & Nachhaltig

Die Fallstudie zeigt
unsere dynamische
Anpassungspower

Nicht nur unsere Muttergesellschaft steht uns mit ihren Großkapazitäten global zur Seite. Auch unsere langjährigen festen Netzwerkpartner tragen mit Ihrem Support exklusiv zu unserem soliden Geschäft bei.

2012 zum Beispiel starteten wir mit MALORG Consulting die Potenzialanalyse und Planung für ein zukunftsfähiges Logistikcenter inkl. Warenlager – im Auftrag eines Großkunden. MALORG war 2001 in Dortmund als Spinoff des Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik – IML (München) gegründet worden. Dessen Fokus liegt auf Planung und Realisierung in den Bereichen Strategie, Logistik und SAP-Implementierungen, für zahlreiche sehr bekannte Kunden aus Luft- und Raumfahrt, aus der Auto- und Schwerindustrie inklusive Zulieferer sowie aus dem Bau-, Elektronik und Werkzeugsektor.

Höchstklasseservice für einen Höchstklassekunden:

Gemeinsam mit MALORG Consulting implementierten wir ein kundenspezifisches Warenlager und Logistikcenter. Mit diesem Projekt stellten wir eindrucksvoll unsere Fähigkeit unter Beweis, wechselnde Bedürfnisse und sonstige laufende Veränderungen rapide in unsere Logistikprozesse zu integrieren – termingerecht, auch bei kürzesten Ankündigungszeiten. Die Auslieferungen an Endkunden organisierten wir über einen belastbaren KEP Service Provider, bei Pic-up-Zeiten bis 19:00 Uhr abends. Zusammen mit unserer eigenen Vertriebsabteilung, die mit Fokus auf Kostenreduzierung, Schnelligkeit und Kundenvorteile die Versandbereiche LTL, PTL und FTL steuerte. Das eingesetzte Warehouse Management System (WMS) wurde von uns eigens und exklusiv auf die Bedürfnisse dieses Kunden angepasst und weiterentwickelt. Einige Highlights:

  • Über 10.000 qm mit Sprinklersystem gemäß FM Global; Erweiterungsreserve bietet Raum für eine mögliche Expansion des Kunden.
  • Höchste Spezialauslegung für die Expresslogistik von Sportschuhen & Bekleidung
  • Qualitätsüberwachung inklusive Retourenhandling bis hin zu Reparaturen
  • Batchkommisionierung, Consolidation & Sorting
  • Exportmanagement
  • Effiziente Lagerung durch Hochregalsystem in ABC Kategorien, inkl. mehrgeschossiger Pick-Tower-Kommissionierung; automatisierte Fördertechnik; Mehrzweckkommissionierungsbereich; keine Differenzierung zwischen B2B und B2C; Zeit- und kostensparende Prozesse; gesamtes Warenlager ist Zollverschlussbereich, Anwendung der ATLAS Zollsoftware.
  • Modernste und sicherste IT-Infrastruktur: Clustering, Backup-Server, Netzwerk 10GB-Backbone LAN, zwei separate High-Speed-Internetverbindungen, UPS Power für Backupzeitersparnis; immer neueste Anti-Malware; 24/7/365 Überwachung
  • WMS: Microsoft Dynamics AX 2009, Version 5.0.1500.4570 SP1 RU7; Database: Microsoft SQLServer 2008 R2; Unser WMS ist eine speziell kundenangepasste Version
  • TMS: Alle gängigen Anbindungen sind aktiviert: DHL und DHL-Express Global Web Service; tägliche Datentransfers